Vereinsheim

Vereinsheim FC Neuhausen

Zehn Jahre nach der Gründung des Vereins wurden im Herbst 1982 die zweijährigen Bauarbeiten des ersten Vereinsheimes abgeschlossen. Nach dem letzten Punktspiel vor der Winterpause wurde das Vereinsheim des FC in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Raub der Flammen und somit völlig zerstört.

Nachdem Vereinsheimbrand in der Nacht vom 18. auf 19. November 1990 wurde noch vor der Jahreswende mit den Aufräumarbeiten und mit der Planung der neuen Bleibe der FC-Mitglieder begonnen. Nach nur 17 Monaten Bauzeit konnte das neue Sportheim am Tag der „Offenen Tür“ am 29. und 30. August 1992 der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Die Bewirtung des Vereinsheimes übernahmen mehrere ehrenamtliche Helfer, darunter auch Josef Hölzle, der dieses seit August 2005 als Pächter betreibt.

Öffnungszeiten: Täglich ab 16:00  (Sonntags bei Auswärtsspielen geschlossen)